Patienten-Marker
frei konfigurierbar und super nützlich

 

Marker sind völlig frei konfigurierbare Kennzeichen, mit denen Sie bestimmte Patienten oder Patientengruppen versehen können.

Sie können Marker individuell mit Farben und Icons versehen, was beim Aufruf einer Patientenakte hilft, die Marker-Infos auf den ersten Blick zu erfassen. Die Marker können zu beliebig vielen Gruppen zusammengefasst werden. Sie können außerdem Regeln hinterlegen, durch die ein Marker z.B. bei einer bestimmten Diagnose oder Medikation automatisch gesetzt wird.

Marker können natürlich auch in „Aktionsketten“ eingebunden werden. In Aktionsketten werden verschiedenste Dinge hintereinander ausgelöst, auch sie sind nahezu frei konfigurierbar. Sie können damit ganze Workflows (einschließlich u.a. Briefschreibung oder Rezepterstellung) automatisieren. Man kann Aktionsketten manuell auslösen oder automatisch über einen Trigger, wie z.B. eine bestimmte Diagnose oder eben einen Marker.

Ein weiterer Clou der Marker ist deren Auswertbarkeit. Marker können selbstverständlich in jedweder Statistik ausgewertet werden (Statistiken sind in tomedo® die frei konfigurierbaren, hoch performanten, also sehr schnellen, Datenbank-Abfragen). Und auch anders herum: Sie können die Ergebnisliste einer Statistik ganz einfach mit Markern versehen.

Alles zusammen bietet mannigfaltige Möglichkeiten, bestimmte Gruppen Ihrer Patienten zu selektieren, zu markieren, auszuwerten oder per Aktionsketten zu bearbeiten.