Anamnesebögen, Einwilligungserklärungen, etc.
digital per iPad-App erfassen

 

Die tomedo® iPad-App bietet die Möglichkeit, jedwede Formulare digital abzubilden. Dazu müssen die Formulare als sogenannte „Custom-Formulare“ in tomedo® angelegt werden, wozu verschiedene Werkzeuge bereit stehen. Als Basis dient dabei stets ein PDF oder Word-Dokument. Nach dem Upload des PDFs in tomedo® müssen die Text- und sonstigen Eingabefelder definiert werden, damit die Daten nach dem Ausfüllen automatisch in der Patientenakte landen. Wer den Aufwand scheut, kann sich an unseren Support wenden, der dabei gerne unterstützt.

Um die Unterschriften Ihrer Patienten rechtlich sicherer zu machen, wird die Unterschrift nicht nur als „Bild“ gespeichert, sondern außerdem auch die Druckspur, die der Stift beim Unterschreiben erzeugt. Das funktioniert mit dem iPad 5 oder jüngeren Modellen automatisch. Für ältere iPad-Modelle haben wir einen speziellen Stift eingebunden („Bamboo Pen“ von Wacom), der ebenso die Druckspur in tomedo® speichern kann.

Es gibt Schätzungen, wonach in Deutschland jährlich ca. 5 Milliarden Dokumente im Rahmen der Gesundheitsversorgung erzeugt werden. Wir fänden es gut, wenn dafür weniger Papier benötigt würde.