Rauchen und Alkohol zu entsagen, fällt werdenden Müttern mitunter schwer. Hier will die neue Webseite https://www.iris-plattform.de/ helfen. Neben einer umfassenden Onlineberatung werden die Teilnehmerinnen durch ein Programm begleitet, das sie in unterschiedlichen Modulen von der Information bis zum Aufhören unter anderem mit interaktiven Online-Übungen begleitet.

Für die Teilnahme an dem kostenlosen Programm ist lediglich eine kurze Registrierung nötig. Die IRIS-Plattform, die in Kooperation zwischen dem Universitätsklinikum Tübingen und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt wurde, bietet außerdem viele weiterführende Links zum Thema.

IRIS ist auch auf Facebook aktiv:

https://www.facebook.com/irisplattform/